DIGITALE TRANSFORMATION - OUT OF THE BOX.



Bitrix24 vs. Zoho - Was sind die unterschiede?

bitrix24 vs zoho

Bitrix24 und Zoho – zwei CRM-Systeme, die sich auf den ersten Blick stark unterscheiden. Bei näherer Betrachtung jedoch, bieten sie ähnliche Funktionalitäten für die Endnutzer an. Wie unterschiedlich sind die beiden Anwendungen wirklich?

Zoho - Ein Baukasten voller individueller Möglichkeiten

Zoho ist mit seinen einzelnen integrierbaren Modulen ein wahres Baukastensystem unter den CRM-Anwendungen. Durch diesen modularen Aufbau ist Zoho ebenfalls für die Integration bzw. Andockung an bereits bestehenden Unternehmensanwendungen geeignet und bietet den Nutzern eine Vielfalt an individuellen Möglichkeiten. Während die einzelnen in sich selbst abgeschlossenen Lösungen in Zoho zunächst intuitiv und selbsterklärend sind, wird die Suche nach dem „Aber in welchem Modul finde ich nun die Funktionalität, die ich gerade brauche?“ zu einem spannenden, aber teilweise auch verwirrenden Unterfangen.

Ist diese Frage jedoch erstmal gelöst, bietet Zoho die Möglichkeit das gewünschte Modul direkt im eigenen System oder einem weiteren Modul zu integrieren. Somit kann beispielsweise die Schnittstelle und die Datenmengen eines Kunden mit einem aktuellen Projekt verknüpft werden.

Auf der anderen Seite haben wir das Bitrix24-CRM. Eine Anwendung die alle Funktionen in einer Oberfläche zusammenführt. Dieser Ansatz der Zentralität kann jedoch, insbesondere bei neuen Benutzern, unübersichtlich wirken.

Bitrix24-CRM baut auf eine multifunktionale Lösung – alle Features in einem System

Beide Systeme bieten eine vollumfängliche Rundum-Lösung für den Endnutzer an – der Ansatz ist nur grundlegend verschieden.
Bitrix24 baut darauf, dass die multiplen Anwendungen wegfallen und bietet eine vollumfängliche Lösung in einem einzigen System an. Ganz im Gegensatz zu Zoho, welches mit den variablen Lösungen die Möglichkeit darstellt, eine eigene Anwendung individuell zuzuschneiden.

Same same but different?

Werfen wir jetzt einen genaueren Blick auf die angebotenen Funktionalitäten und ziehen einen Vergleich. Neben den bereits erwähnten CRM-Funktionalitäten können Bitrix24 und Zoho ebenfalls als Kommunikationsplattform innerhalb eines Unternehmens dienen. Dies bedeutet, dass sowohl mit den eigenen Mitarbeitern als auch in der Kommunikation mit externen Partnern und Kunden in Kontakt getreten werden kann. Vor allem in gemeinsam durchgeführten Projekten ist dies ein hilfreiches Feature. Hierbei unterscheiden sich die Systeme vom Aufbau her kaum. Lediglich der modulare Hintergrund, also die Frage: “In welchem Modul befinden sich die Tools für die interne und externe Kommunikation über Telefon, Video oder über die Mailfunktion?“, tauchen bei Zoho hier auf.
Sowohl Bitrix24 als auch Zoho bieten für die externe Kommunikation hausgemachte Kommunikationsmittel mit den Optionen zu Videokonferenzen, Telefonie und Chat an. Zusätzlich bieten beide Systeme aber auch die Anbindung von Systemen externer Anbieter an.

Kategorie Feature Bitrix24 Zoho
Vertriebsprozesse Angebote erstellen, bearbeiten und löschen und exportieren
Rechnungen erstellen, bearbeiten, löschen und exportieren
Export als CSV, Excel und Outlook Export als CSV, Excel
Termine/
Veranstaltungen
Kalender importieren Import über Google Import über ics
Kalender freigebenNur über Export-/Download-Funktion
Aufgabenverwaltung
Aufgaben erstellen, bearbeiten und löschen
Fortschritt aktualisieren
Fristen hinzufügen
CollaborationErstellen einer Gruppe mit Mitarbeitern und Kunden
Verteilung von Berechtigungen und Rollen der Gruppenmitglieder
Projektmanagement
Projektplan erstellen, bearbeiten und löschen
Projektmanagement-BoardsGantt, Kanban, Kalender, Liste
Instrumententafel, Kanban, Gantt, Berichte, Zeitnachweisblatt, Meilensteine
TicketmanagementTicket kann interne und externe Nachrichten beinhalten
Ticketübersicht gruppiert nach Status

Dokumente anhängen

Bei dem Aufgabenmanagement in Projekten verfolgen beide Systeme erneut denselben Ansatz und bieten den Nutzern mehrere Möglichkeiten, ihre Aufgaben in unterschiedliche Status zu setzen.
Einen Punktabzug gibt es bei Zoho jedoch bezüglich der Zuweisung der Verantwortlichkeiten bei den Aufgaben. Bei der Erstellung von Aufgaben, kann einem Mitarbeiter diese übergeben werden, jedoch scheint es nicht möglich, eine weitere Person als Verantwortlichen hinzuzufügen oder selbst einer Aufgabe beizutreten. Es gibt dementsprechend immer nur eine Person, die für eine Aufgabe zuständig ist und keine weiteren Verantwortlichen.

Kanban, Scrum, Gantt – Sie wollen es? Sie bekommen es!

Aufgabenmanagement geht selten ohne ein darauf aufbauendes Projektmanagement einher. In diesem Bereich bieten beide Software-Systeme eine schöne Varietät an. Sowohl die Kontrolle über ein Gantt-Diagramm im klassischen Projektkontext als auch die Arbeit mit Kanban und Scrum Übersichten für agile Projekte ist möglich. So wird für jede Präferenz etwas geboten. Davon profitiert nicht nur das Projektmanagement, auch die Reportings gewähren Funktionalitäten, die viele Möglichkeiten der Berichterstattung und Analyse ermöglichen und gleichzeitig intuitiv für jedermann zu bedienen sind. 

Und wie sieht es preislich aus?

Bei dem Preismodell verhält sich Zoho so vielfältig wie sein modularer Ansatz, denn das Unternehmen hält für die verschiedenen Module jeweils einen anderen Preis bereit. Je nach Wahl bietet Zoho drei unterschiedliche Tarife, die sich im Preisrahmen von ca. 10€ bis 50€ monatlich pro Modul bewegen. Für manche Module existiert auch eine limitierte kostenlose Version. Da es meist mit einem Modul, auch für eine CRM-Lösung, nicht ausreichend ist, um alle Funktionalitäten von der Angebotserstellung, zur Projektarbeit bis hin zum Billing und der Kundenpflege darzustellen, ist dem Preis nach oben keine Grenze gesetzt.

Auch Bitrix24 bietet unterschiedliche Preise unterteilt in drei Tarifen an. Ebenfalls existiert von der Anwendung eine kostenlose Version, die eingeschränkte oder auf eine Personengrenze limitierte Funktionalitäten anbietet. Der Professional Tarif, der die maximalen Funktionalitäten und sogar eine unbegrenzte Personenanzahl anbietet, kostet monatlich 199€ (in der Abbildung gab es zu der Zeit eine Vergünstigung). Die Entscheidung für eine der beiden Softwares auf Basis des Preises festzulegen, hängt demzufolge ebenfalls davon ab, welche Module benötigt werden und welche technologischen Lösungen bereits hausintern bereitgestellt werden.

Ist die Entscheidung für oder wieder
etwa nur eine Frage nach dem “Gusto”?

Im Vergleich der beiden Systeme wird deutlich, dass wir es mit zwei mächtigen Anwendungen zu tun haben, die den Nutzern eine breite Vielfalt an Lösungen anbieten können. Es stellt sich demzufolge weniger die Frage, welche Anwendung besser ist. Vielmehr müssen sich Käufer bei den beiden Systemen im Kern eine Interessensfrage stellen:

Sind Sie mit Ihrem Unternehmen auf der Suche nach einer vollumfänglichen Lösung, die Sie in jedem Geschäftsprozess unterstützt und in der alles zentriert verfügbar ist? Oder besitzen Sie bereits Anwendungen, die gewisse Geschäftsprozesse unterstützen und benötigen lediglich eine Erweiterung Ihrer bisherigen Funktionalitäten?


Die Entscheidung für oder gegen die Integration eines CRM-System ist keine, die über Nacht gefällt wird. Nutzer sollten sich genauestens mit den Unterschieden von Bitrix24 und Zoho auseinandersetzen. Je nach Unternehmenssituation kann die gebotene Flexibilität von Zoho ein Geschenk sein. Für einen anderen Nutzer können dafür wiederum Minuspunkte vergeben werden, da die Intuitivität, vor allem zu Beginn bei der Frage welches Modul für welche Funktionalitäten zuständig ist, fehlt. Jedoch kann an dieser Stelle eine gute (IT-)Administration im Haus unterstützen und die benötigten Module mit Unterstützung des Managements wählen und integrieren. Wem dies nicht vorausgesetzt sein sollte, der steht vor einer immensen Auswahl (mehr als 45 integrierten Anwendungen) an Modulen, bei denen man sich erstmal durch einen Dschungel an Funktionalitäten kämpfen muss. Im Gegensatz dazu, bietet Bitrix24 ein ganzheitliches System, dessen Funktionalitäten derer von Zoho gleichen.

Aufgrund der unterschiedlichen Preise, kann die Entscheidung für Zoho schnell ein teures Unterfangen werden. Aufgrund der einzelnen Preismodelle für jedes Modul, müssen Nutzer bei dem Einkauf aufpassen, dass sie am Ende nicht doch bei einem höheren Endpreis landen, als hätten sie ein ganzes System gekauft.

Das modulare Baukastensystem Zoho oder die vollumfängliche Anwendung Bitrix24?

Eine Entscheidung, die gar nicht so leicht fallen dürfte. Die Ähnlichkeit beider Systeme ist verblüffend und doch sind ihre Verkaufsideen grundlegend verschieden. Sie als Nutzer müssen weniger betrachten welche Funktionalitäten geboten werden. Entscheidend bei der Wahl zwischen diesen beiden Anwendungen sollte sein, wie ihre IT-Landschaft aufgebaut ist und welche Anwendungen Sie bei der Arbeit in Ihrem Unternehmen am besten unterstützen kann. 

Wichtige Hinweise:

  • Eine CRM-Software verknüpft mehrere Abteilungsbereiche. Die internen Geschäftsprozesse müssen dahingehend abgestimmt sein, um redundante Arbeit zu vermeiden.
  • Vor Anschaffung einer CRM-Software sollte eine Kosten-Nutzen-Analyse mit allen betroffenen Abteilungen, wie Marketing, Vertrieb, Controlling vollzogen werden, um nicht Gefahr zu laufen, ein System zu kaufen, dessen Funktionalitäten nicht benötigt werden.

Lernen Sie alle wichtigen Funktionen kennen. Fordern sie jetzt ihr kostenfreies Bitrix24 Produktvideo an!

Online-Formular wird hier erscheinen

Das könnte sie auch interessieren

Wir verwenden Cookies
Cookie-Einstellungen
Unten finden Sie Informationen über die Zwecke, für welche wir und unsere Partner Cookies verwenden und Daten verarbeiten. Sie können Ihre Einstellungen der Datenverarbeitung ändern und/oder detaillierte Informationen dazu auf der Website unserer Partner finden.
Analytische Cookies Alle deaktivieren
Funktionelle Cookies
Andere Cookies
Wir verwenden Cookies, um die Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen sozialer Medien anzubieten und unseren Traffic zu analysieren. Mehr über unsere Cookie-Verwendung
Einstellungen ändern Alle akzeptieren
Cookies